Die Setzzeit hat begonnen - meldet euch für die Rehkitzrettung

Die Setzteit hat begonnen! Bitte helft uns, die frisch geborenen Rehkitze vor dem Mähtod zu retten! Meldet euch bei den regional zuständigen Jägern und Drohnenpiloten für die Mithilfe bei der Rehkitzrettung. Vielen Dank!
 

Alle Angaben, Kontakte und ausführliche Anleitungen zur Rehkitzrettung mit der Drohne findet ihr unter Rehkitzrettung

 

Der direkte Link zur Feldanmeldung: Feldanmeldung

News

Jagdinspektorat 8. Mai 2019 - Jahresrückblick

Jahresrückblick des Jagdinspektorats 2018

Link zur Statistik

Rehkitzrettung mit der Drohne - Beitrag in der AZ vom 7. April 2019

Die Stiftung Wildtiere Aargau engagiert sich seit Jahren mit Erfolg in der Jungtierrettung. Um Rehkitze noch besser vor dem Mähtod zu bewahren, will man künftig auf die Hilfe von Drohnen mit Wärmebildkameras setzen. 13 Aargauer Jäger haben den ersten Drohnenkurs absolviert.

Hier gehts zum Beitrag in der AZ

Spende an Rehkitzrettung Schweiz

Wir freuen uns sehr, dass wir den gesamten Erlös von Fr. 518.85 von Sonntagsverkauf in Langnau, dem Verein Rehkitzrettung Schweiz spenden können. Herzlichen Dank allen Spendern, Besuchern und Helfern, welche zu dieser Spende beigetragen haben.

Lebensmittelrechtliche Vorgaben für Jagdwild

Bei der Abgabe von Jagdwild an Dritte (Privat, Metzgerei, Restaurant etc ) müssen Jägerinnen und Jäger die lebensmittelrechtlichen Vorschriften beachten. Die Dokumente stehen hier oder unter den Downloads jederzeit zum Audrucken bereit.

Wildbegeleitschein

Lebensmittelrechtliche Vorgaben für Jagdwild